Freiübungen

(Grundstellung) von Joachim Ringelnatz Wenn eine Frau in uns Begierde wecktUnd diese Frau hat schon ihr Herz vergeben,Dann (Arme vorwärts streckt!),Dann ist es ratsam, dass man sich versteckt.Denn später (langsam auf den Fersen heben!),Denn später […]

Der Panther

Im Jardin des Plantes, Paris von Rainer Maria Rilke Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbeso müd geworden, dass er nichts mehr hält.Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbeund hinter tausend Stäben keine Welt. […]

Das Ferngespräch

von Eugen Roth Ein Mensch spricht fern, geraume Zeit,mit ausgesuchter Höflichkeit.Legt endlich dann, mit vielen süßenEmpfehlungen und besten Grüßenden Hörer wieder auf die Gabel –Doch tut er nochmal auf den Schnabel(Nach all dem freundlichen Gestammel)um […]

Insel

Allzeit bereit und bestens vernetzt Stets auf der Jagd und immer gehetzt Tausend Worte pro Sekunde, jede Stunde Verloren weil doch nichts gesagt wird Wenn der Geist stirbt. Und dann gibt es ohne Frage diese […]